Rennberichte

Hitzeschlacht in Andermatt

  • 10. Juli 2019

Ein Heimrennen ist immer etwas Spezielles, viele Zuschauer die man kennt, kurze Anreise und auch etwas mehr Druck von einem selber als bei einem anderen Rennen. So auch dieses Jahr wieder in Andermatt. Der Start gelang mir nicht wie gewünscht und so war ich bereits etwas weit hinten eingeklemmt für den schmalen Zick-Zack Aufstieg als es vorne zur Sache ging. Ich beendete das Rennen am Schluss auf Rang 7.

Vielen Dank an dieser Stelle dem ganzen OK, allen Helfern und den vielen Zuschauern am Streckenrand für das Anfeuern und die aufmunternden Worte. Obwohl das Rennen vom Resultat her nicht sehr gut war, bleibt es mir in guter Erinnerung.