Rennberichte

Top Ten Rangierung zum Weltcup Auftakt

  • 28. März 2018

Zum ersten Mal fand im südafrikanischen Stellenbosch ein Weltcuprennen statt. Die Strecke war gespickt mit kniffligen Abschnitten und Stellen die beim Fahren richtig Spass machten. Da es an verschiedenen Stellen mehrere Linien gab, die fast gleich schnell waren, wurde auch den Zuschauern einiges geboten.

Wie bereits letztes Jahr kam ich beim Start sehr gut weg und so konnte ich an ca. 5 Stelle in den ersten Singletrail einbiegen. Die Temperatur war im Gegensatz zu der vergangenen Woche relativ kühl jedoch war der Boden sehr trocken und der Staub wirbelte durch die ganze Luft. Ich wollte auf dieser Strecke unbedingt vermeiden am Beginn zu schnell zu fahren und dann möglichst schnell einen hohen Rhythmus finden. Während der ganzen Zeit konnte man wertvolle Zeit aber auch Kraft sparen wenn man bei voller Konzentration war und somit möglichst fehlerfrei über die Runden kam.

Dies gelang mir sehr gut und so konnte ich am Schluss als 9. über die Ziellinie fahren. Es gab noch einen Sprint um den 8. Rang doch die erfahrene Sabine Spitz hatte am Schluss das glücklichere Ende. Trotzdem bin ich mit dem ersten Top Ten Rang in dieser Saison mehr als zufrieden und schaue zuversichtlich auf die nächsten Rennen.

IndergandL IndergandLIndergandLIndergandLIndergandL IndergandL IndergandL IndergandL IndergandLIndergandL