Rennberichte

Vize-Schweizermeisterin

  • 8. August 2017

Die Strecke in Montsevelier war geprägt von einem langen Flachstück nach dem Start. Schon auf der ersten Runde setzte sich ein Spitzentrio mit Jolanda Neff, Kathrin Stirnemann und mir ab. Da auf dem flachen Teil jedoch kein Tempo gemacht wurde, schloss schon bald Sina Frei (U23) zu uns auf. Sie übernahm dann sofort das Tempodiktat und sprengte unsere Gruppe. Bereits eine Runde später, konnte sie sich gemeinsam mit Jolanda absetzen. Wie bereits letztes Jahr, wurde ich an der Schweizermeisterschaft zweite.