Über mich

Mein Weg bis jetzt

Seit ich denken kann, gehört der Radsport zu meinem Leben. Schon als kleines Mädchen ging ich mit meiner Familie auf Veloausflüge. Als ich älter wurde, wollte ich schon Rennen fahren und so kam es, dass ich bereits im Alter von 6 Jahren mein erstes kantonales Rennen bestritt. Dabei hat mich das Rennfieber vollständig gepackt und nicht mehr losgelassen. Nun bestreite ich schon einige Jahre auf nationaler und internationaler Ebene Wettkämpfe.

In meiner noch jungen Karriere war ich bereits Junioreneuropameisterin, Vize-Junioreneuropameisterin sowie Juniorenweltmeisterin. Diese Erfolge erzielte ich alle auf dem Mountainbike. Nebenbei bestreite ich ab und zu Strassenrennen. Auch dort bin ich bereits 5-fache Schweizermeisterin in diversen Kategorien und Disziplinen.

Im Sommer 2012 schloss ich die 3-jährige Ausbildung zur Kauffrau mit Berufsmatura auf der Gemeindeverwaltung Silenen ab. Nach der Lehre konnte ich bis im Oktober wertvolle Berufserfahrung sammeln bevor es dann in die Spitzensport Rekrutenschule nach Magglingen ging. In den 18 Wochen konnte ich mich das erste Mal voll und ganz auf meine Leidenschaft konzentrieren. Zusammen mit 30 anderen Sportlern konnten wir uns optimal auf die neue Saison vorbereiten und uns über die gemachten Erfahrungen austauschen.

Nach der Rekrutenschule erhielt ich das einzigartige Angebot als Zeitsoldat beim Bund angestellt zu werden. Für mich ist das ein Sprungbrett, dass mich in die Mission „Hobby zum Beruf machen“ stürzt.